Im Wohmobil durch Südschweden

Unsere erste Tour im Wohnmobil führt uns nach Südschweden

Wir sind eine dreiköpfige Familie, bestehend aus Mama, Papa und Simon (derzeit 4 Jahre alt). Alle zusammen haben wir kaum Camping Erfahrung. Das wollen wir jetzt auf unsere Art ändern.

Die Idee

Wir überspringen die Zelt Phase und starten gleich mit einem Wohnmobil durch. Die Dauer des Urlaubs wollen wir einerseits lang genug haben um reichlich Erfahrungen zu sammeln, anderereits wollen wir es auch nicht gleich übertreiten.

Der Plan

Als Reiseziel haben wir uns aus mehreren Gründen Südschweden ausgesucht.

  1. Viele Berichte von Bekannten und im Netz loben Schweden als sehr Kindefreundlich
  2. Südschweden ist von Rostock gut erreichbar
  3. Die Strecke ist nicht zu kurvig (für uns entscheidend)

Die Route

Die günstigste Route ist für uns die Anfahrt über Rostock. Dort werden wir am Vorabend anreisen und und einer Pension übernachten. Nach einem guten Frühstück wollen wir dann um 09:00 Uhr das gemietete Wohnmobil übernehmen. Für die Übergabe haben wir reichlich 2 Stunden inklusive Einräumen eingeplant. Danach geht es zum nächstgelegenen Supermarkt um die Vorräte für die gesamte Tour zu verbunkern und dann ab Richtung Fähre nach Gedser.

Gedser - udsigt2 Für 15 Uhr haben wir online noch ein günstiges Fährticket ergattert. Sollten wir es schon vor 13 Uhr zum Terminal schaffen, können wir zumindest etwas hoffen eventuell auch eine Fähre früher mitgenommen zu werden. Denn eigentlich ist unser Ticket an die Abfahrtzeit gebunden.

Öresundbrücke nach Malmö Nach dem Übersetzen ist ein Zwischenstopp in Dänemark geplant, erste Übernachtung und Erkunden des Wohnmobils.

Am nächsten Morgen geht es dan wahrscheinlich über die Öresundbrücke nach Schweden. Danach sind die Tage nicht mehr fest verplant! Eine Liste möglicher Ziele seht Ihr nebenan. Ebenso ein paar Stellplätze, die wir vorab rausgesucht haben.

Das Wohnmobil

Als Wohnmobil kam nur eines zur Miete in Frage. Und wir wollten aus verschiedenen Gründen in Rostock starten.

Also haben wir im Netz eine ganze Reihe von Anfragen losgeschickt. Wichtigste Bedingungen für die Anmietung waren die Fahrzeugübernahme an einem Dienstag und die Rückgabe an einem Donnerstag. Außerdem wollten wir ein komplett ausgestattetes Wohnmobil inklusive Bettwäsche, Handtücher, Geschirr und sonstigen wichtigen Utensilien.

Erstaunlicherweise sind die meisten Anbieter schon an der ersten Bedingung gescheitert. Die Übergabe sei nur an bestimmten Wochentagen möglich, Flexibilität nicht vorhanden.

Anders bei unserem Favoriten MOBILSON. Hier werden alle unsere Wünsche berücksichtigt. Und bisher ein sehr netter Kontakt!

Unsere Auswahl fiel auf den Knaus Sky Ti 700 MEG, hier die aktuelle Version.

Die Ziele

Wie gesagt haben wir uns keine feste Route festgelegt. Eine Idee wäre es aber, Südschweden von Malmö aus im Uhrzeigersinn zu erkunden. Daher haben wir uns ein paar interessante Ziele auf der Karte gespeichert.

  1. Skånes Djurpark in 243 93 Höör: Tierpark und Shaun-das-Schaf-Land, ein Tipp auf schwedentipps.se
  2. Alpakahof in 282 92 Västra Torup
  3. Felsgrotte in Tykarp, 281 92 Hässleholm
  4. Marinmuseum Karskrona, ein Tipp auf schwedentipps.se
  5. Fotevikens Museum in 236 37 Höllviken, Wikingerdorf, ein Tipp auf schweden-urlauber.info

Unterkunft und Stellplatz

Bildnachweis

Packliste

Einkaufsliste

Deine Meinung

Die Nachricht wurde noch nicht verschickt!

Servicebar

Lektion1.de

Ein privates Webprojekt.

Artikel

Blogbeiträge

Service

Suche



Ansicht